Neues Wechselmodell ab Montag (3. Mai)

Ab Montag startet das neue Wechselmodell an unserer Schule.
Die neuen Daten für die Gruppen können Sie der Tabelle entnehmen:

Das Schulministerium NRW teilte uns in der letzten Schulmail mit, dass aufgrund der Einführung neuer Tests in den Grundschulen („Lolli-Tests“) ab dem 3. Mai eine Umstellung des Unterrichtsmodell zwingend notwendig ist.
Das neue Unterrichtsmodell sieht dann einen täglichen Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht nach dem Prinzip „Montag-Mittwoch-Freitag-Dienstag-Donnerstag“ für jeweils die Hälfte der Klasse vor.

Hier ein Auszug aus der Schulmail vom Schulministerium NRW:

"Pooltests an Grundschulen und Förderschulen

Im Zusammenhang mit der Einführung einer Testpflicht hat das Land Selbsttests für Schülerinnen und Schüler angeschafft. Ich hatte Sie in 
diesem Zusammenhang bereits darüber informiert, das Ministerium werde bei den weiteren Beschaffungsvorgängen darauf achten, dass die Testverfahren möglichst alters- und kindgerecht durchgeführt werden können und dabei alternative Testverfahren für Grundschulen, Förderschulen und Schulen mit Primarstufe geprüft werden. Wir sind weiterhin darum bemüht, Pooltests („Lolli-Tests“) an diesen Schulen zeitnah einzuführen.

Ich möchte Sie vorsorglich darauf hinweisen, dass diese deutliche Verbesserung für die Anwendbarkeit und Handhabung bei den betroffenen Kindern und Jugendlichen allerdings zwingend mit einem Unterrichtsmodell verknüpft werden muss, das einen täglichen Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht nach dem Prinzip „Montag-Mittwoch-Freitag-Dienstag-Donnerstag“ für jeweils die Hälfte der Klasse vorsieht. Ich bitte Sie daher schon jetzt darum, sofern erforderlich eine Umstellung auf dieses Prinzip vorzubereiten und bis zum Beginn der 18. Kalenderwoche vorzunehmen."

Hier können Sie die gesamte Schulmail nachlesen:
Schulmail vom 22.04.2021